Stellenausschreibung

Meldung vom 16.06.2020

Die Gemeinde Stockheim, 5.000 Einwohner, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

 Verwaltungsfachangestellte/n oder Beamten/in der

 2. Qualifikationsebene

oder

staatlich geprüfte/n Bautechniker/in

oder

Bauingenieur/in – Dipl.-Ing. (FH)/Bachelor

oder

eine/n Beschäftigte/n mit vergleichbarer Qualifikation

 

für die Bauverwaltung in Vollzeit unbefristet.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Durchführung, Überwachung und Kontrolle von Baumaßnahmen und Baubestand im Tiefbau
  • Mitarbeit bei der Planung, Ausschreibung, Vergabe, Überwachung und Abrechnung gemeindlicher Baumaßnahmen
  • Übernahme der Bauherrenaufgaben bei gemeindlichen Baumaßnahmen
  • Mitarbeit bei der Prüfung der Architekten- und Ingenieurverträge (HOAI)
  • Leitung des gemeindlichen Bauhofs (u.a. Arbeitseinteilung, Auftragswesen, Beschaffungen, Arbeitssicherheit)
  • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen, Sitzungsdienst
  • Vertretung Bauverwaltung

Anforderungsprofil:

  • Staatlich geprüfte/r Bautechniker/in oder Bauingenieur/in – Dipl.-Ing. (FH)/Bachelor
  • oder eine/n Verwaltungsfachangestellte/n oder Beamten/in der 2. Qualifikationsebene
  • oder eine/n Beschäftigte/n mit vergleichbarer Qualifikation
  • Gute EDV-Kenntnisse in der GIS-Anwendung und im Umgang mit MS-Office-Softwareprodukten
  • Teamfähigkeit
  • Selbständiges Handeln, Eigeninitiative, Entscheidungsfreudigkeit, Durchsetzungs- und Organisationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • zeitliche Flexibilität und Einsatzbereitschaft auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten (Sitzungsdienst, Abendtermine)

Wir bieten:

  • ein Beschäftigungsverhältnis nach den Bestimmungen des öffentlichen Dienstes mit Vergütung entsprechend den Bestimmungen des TVöD
  • Gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer modernen Gemeindeverwaltung und einen modernen Arbeitsplatz
  • gleitende Arbeitszeit
  • Altersversorgung durch die Zusatzversorgungskasse der bayerischen Gemeinden
     

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Lichtbild, Zeugniskopien und Nachweis der bisherigen Tätigkeit)

bis spätestens 29. Juni 2020

vorzugsweise per Email an rainer.foertsch@stockheim.bayern.de oder schriftlich an die Gemeinde Stockheim, Herrn Förtsch, Rathausstr. 1, 96342 Stockheim.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Reisekosten anlässlich eines möglichen Vorstellungsgespräches können nicht übernommen werden.

 

Stockheim, 16.06.2020

Gemeinde Stockheim

Datenschutz-Information im Bewerbungsverfahren

Kategorien: Aus dem Rathaus