Ralf Schatz ist neuer Ortssprecher in Wolfersdorf

Meldung vom 08.06.2020

Ralf Schatz wurde am Donnerstag, in geheimer Wahl, im Feuerwehrhaus Wolfersdorf, zum Ortssprecher des kleinsten Gemeindeteils der Bergwerksgemeinde Stockheim gewählt. Der 35- jährige Elektrotechnik- Ingenieur hat Interesse an diesem Ehrenamt gezeigt, weil er für Stockheim allgemein und für Wolfersdorf im Besonderen etwas tun und erreichen möchte. Die Kommunalpolitik bietet, seiner Meinung nach, dafür große Chancen und daher will er sich engagieren. Weil Wolfersdorf bei der Gemeinderatswahl im Frühjahr keinen Gemeinderat stellte, wurde auf Antrag der Bewohner von Wolfersdorf eine Ortssprecherwahl einberufen. Bürgermeister Rainer Detsch, leitete die Ortsversammlung, die wegen der Corona Pandemie- Auflagen unter freiem Himmel stattfand, lediglich die Wahlurne und Wahlunterlagen waren im Feuerwehrhaus untergebracht. Überhaupt war auffallend, dass Gemeindeverwaltung und Bürgermeister mit Bürgermeister Rainer Detsch, Geschäftsleiter Rainer Förtsch und Verwaltungsfachangestellter Silvia Welsch bemerkenswerte Vorbereitungen trafen, um dem Infektionsschutzgesetz und den Corona Sicherheitsauflagen zu entsprechen. Es waren Mund- und Nasenschutz Pflicht, der Abstand draußen während der Versammlung musste eingehalten werden, die zur Wahl ausgelegten Kugelschreiber wurden mit Desinfektionsmittel behandelt. Detsch informierte, dass gemäß Gemeindeordnung die Bürger von Wolfersdorf mit einem zulässigen Antrag, der mit einer Unterschriftenliste von 57 Unterschriften, also mehr als einem Drittel der Bürgerinnen und Bürger des Ortsteiles, wie es gesetzlich verlangt wird, eine Ortssprecherwahl wünschten. Darin wurde Ralf Schatz von einer Interessengemeinschaft als Kandidat vorgeschlagen. Daraufhin hat der Bürgermeister die Ortsversammlung zur Wahl eines Ortssprechers einberufen. Wolfersdorf hat derzeit 163 Einwohner und 142 wahlberechtigte Bürger und somit entsprachen die 57 Unterschriften den geforderten gesetzlichen Bestimmungen. Bürgermeister Detsch leitete die Wahl, zu der es keine weiteren Wahlvorschläge gab. Von den 29 anwesenden Stimmberechtigten entfielen 29 Ja- Stimmen auf Ralf Schatz, der damit zum Ortssprecher gewählt wurde. Das Gemeindeoberhaupt gratulierte dem neuen Ortssprecher Ralf Schatz und dankte zugleich dem ebenfalls anwesenden bisherigen Ortssprecher Hans- Dieter Seedtke der neun Jahre Ortssprecher gewesen ist. Der Ortssprecher wird zu allen Gemeinderatssitzungen geladen und hat auch Rederecht. Allerdings habe er zu Beschlussfassungen kein Stimmrecht, informierte der Bürgermeister. Detsch sprach Dank an den neuen Ortssprecher aus, für dessen Bereitschaft sich für die Bürger engagieren zu wollen.      

Das Bild zeigt: Bürgermeister Rainer Detsch (links) gratuliert mit Gestik dem neuen Ortssprecher von Wolfersdorf, Ralf Schatz, zu dessen Wahl zum Ortssprecher.

Text und Foto: K.- H. Hofmann

Kategorien: Aus dem Rathaus