Renate und Fritz Rauh feierten diamantene Hochzeit

Meldung vom 21.11.2018

Seit 60 Jahren sind Renate und Fritz Rauh, wohnhaft in Haßlach bei Kronach, Floriansiedlung 5, ein Ehepaar. Die Trauung fand 1958 im Neukenrother Gotteshaus St. Katharina mit Pfarrer Karl Vollmer statt.

Aus der Ehe gingen die Kinder Doris und Stefan hervor. Zum Kreis der Familie zählen noch die Enkel Maximilian, Christoph, Constanze und Charlotte. Während Fritz Rauh seine Kindheit in Rottelsdorf verbrachte, stammt seine Frau aus Schlesien. Nach der Flucht fand sie in Haßlach bei Kronach eine neue Bleibe.

Das Jubelpaar, das sich im Dorf großer Beliebtheit erfreut, hat in unermüdlicher Arbeit und vor allem in guter Gemeinsamkeit eine renommierte Spedition mit großer Einsatzfreude aufgebaut. In das Berufsleben startete man 1958 mit einem Fernverkehrszug und einem Kipper für Nahverkehr. Außerdem betrieb Fritz Rauh eine Sandgrube. Stammsitz des Unternehmes ist nun seit 60 Jahren die Floriansiedlung 5. 1973 erfolgte auf dem Grundstück am Mühlbach 11 in Haßlach mit Lagerhalle und Lkw-Abstellplatz eine wesentliche Erweiterung. Damit wurde der Grundstein für eine stete Expansion gelegt. Das Unternehmerpaar – beide sind jeweils 83 Jahre alt – verfolgt auch heute noch mit großem Interesse die geschäftlichen Aktivitäten der Firma. Sohn Stefan mit seiner Frau Silke trägt seit 1998 die Hauptlast der geschäftlichen Entwicklung. Wertvolle Hilfen sind die Enkel Maximilian und Christoph.

Die Glückwünsche der Gemeinde Stockheim überbrachte Bürgermeister Rainer Detsch, der die unternehmerische Leistung des Ehepaares Rauh würdigte. Zum Kreis der Gratulanten zählten die örtlichen Vereine, Pfarrer Hans-Michael Dinkel, der weitere Stellvertreter des Landrats, Kronachs Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein sowie der Gewerbekundenbetreuer der Sparkasse, Fritz Kempf.

Am Samstag, 24. November, findet im Haßlacher Gotteshaus St. Johannes mit Pfarrer Hans-Michael Dinkel ein Dankgottesdienst statt.

 

Renate und Fritz Rauh feierten in Haßlach bei Kronach diamantene Hochzeit.  Mit im Bild Bürgermeister Rainer Detsch, Pfarrer Hans-Michael Dinkel, Landratsstellvertreter Wolfgang Beiergrößlein, die Kinder Stefan und Doris, Schwiegertochter Silke sowie Fritz Kempf (Sparkasse).

Text und Foto: Gerd Fleischmann

Kategorien: Aus dem Rathaus